Mein Weihnachten 2013

Hallo ihr Hübschen,

na wie geht es euch so zwischen den Feiertagen?
Einige von euch haben vl. das Glück frei zu haben andere müssen die Zeit im Büro absitzen (dazu zähle ich mich auch!!), aber das WE ist ja nicht mehr weit. :)

Weihnachten ist schon wieder vorbei und wie immer ging es einfach viel zu schnell vorbei!! Meine Weihnachtsdekoration inkl. meinem kleinen Baum werde ich wahrscheinlich bis zum 06. Jänner lassen und dann alles wieder aufräumen und etwas putzen. :D

Da es im Laufe vom Dezember überall Bilder der jeweiligen Dekorationen gegeben hat, dachte ich hebe ich mir das auf und verbinde es nach Weihnachten einfach mit den Geschenken und mache einen Xmas Post: Mein Weihnachten 2013.

Daher möchte ich auch hier gerne meine schönsten Dekorationen und auch meine  Geschenke zeigen und somit (wohl oder übel) die Weihnachtszeit langsam verabschieden!



 Dieses Jahr habe ich das erste Mal (die Male als kleines Kind zählen hier wohl eher nicht) mit einer Freundin einen Adventkranz selber gemacht!
Gesamt haben wir an dem Abend mehrere gemacht, aber sie hatte schon Übung und hat daher 2x in der Zeit geschafft, wo ich mich mit dem Einen geplagt habe. :D

Ich habe wirklich lange gebraucht um mich für eine Farbe zu entscheiden, da ich nicht die klassischen Farben wie Rot oder Gold etc. wollte - sondern etwas Besonderes!
Lustigerweise bin ich dann beim Libro fündig geworden, obwohl ich zuerst eigentlich viele verschiedene kräftige Farben wollte - bin ich dann doch bei den Blau- und Türkistönen hängengeblieben.

Da ich Blau sowieso liebe, war ich gleich Feuer und Flamme! :)
Habe mir dann also alle möglichen Sachen dort gekauft (den Ring habe ich in einem Bastelgeschäft gekauft) und war sehr optimistisch, dass ich das schaffe. hihi

Während des Bastelns habe ich ehrlich gesagt diesen Optimismus wieder verloren da ich, muss ich zugeben, wirklich nicht so die Kreative bin und auch meine handwerklichen Fähigkeiten sehr sehr beschränkt sind.

Aaaaber nachdem ich dann das ganze Dekozeug auf den Kranz gegeben habe inkl. Kerzen war ich wirklich überrascht: er schaute gut aus!!! :D:D
Also finde ich ist dieses Projekt sehr gut gelaufen und ich denke nächstes Jahr werde ich wieder einen selbst machen, ist doch wirklich etwas sehr Schönes zu Weihnachten. :)

 Lebkuchenhaus oder ähnliches zu Weihnachten basteln ist schon zum Fixpunkt bei mir geworden muss ich sagen!
Als ich diesen Winter dann gesehen habe das Hofer u.a. auch Lebkuchenschlitten verkauft, (und die recht schnell überall ausverkauft waren) habe ich schlussendlich doch noch einen ergattert. :)

Diesesmal hat die Zuckermasse auch gehalten (letztes Jahr habe ich mit Kleber nachhelfen müssen :D) und ich fand den Schlitten am Ende wirklich süß und es hat überall nach Lebkuchen geduftet. hihi

Bei dem Paket war wirklich voll viel dabei (Lebkuchen für den Schlitten, Lebkuchen im Sackerl als Deko und Gummizeug und Schokolinsen) und ich glaube der Preis lag so bei 8€ - also wirklich voll ok.

Jetzt vor dem wegräumen der Dekosachen muss ich halt schauen, ob da noch etwas essbares dabei ist. :D
Obwohl ich glaube nur Glück zu haben bei denen im Sackerl. hihi



 Der Weihnachtsmannkopf ist einer meiner Lieblingsstücke, da er wirklich groß ist! (habe ich letztes Jahr im ButlersSale ergattert um 20€ :)


 
Ich bin gleich ehrlich: das habe nicht ich geschaffen, sondern eine Kollegin beim Lebkuchenhaus basteln.
Aber ich finde es sooo toll, dass ich es gleich fotografieren musste! :)
(Hier wurden Literweise Zuckermasse verwendet, merke ich gleich an hihi.)


Mein kleiner Baum, alias Clausi. 


Als letzten Punkt möchte ich euch hier einen Großteil meiner Geschenke dieses Jahr zeigen:

  1.  Bild von Marilyn Monroe. Hier werde ich eine Wand nur mit mehreren kleineren & größeren Bildern machen und dieses in die Mitte hängen! :)
  2. neue Tasche, die meine Aktuelle ablösen wird, da passt auch mein ganzes Zeug rein zum Glück
  3. Super hübsche Weste in Schwarz und die Ärmel sind aus Lederimitat *schwäche*
  4. Socken kann man immer brauchen :)
  5. Meine absolute Lieblings-Kindheits-Weihnachtsgeschichte von Disney! Da wir sie nur auf Video hatten, hat sie meine Mama für mich auf DVD überspielt *freuuu*
  6. ARIELLLEEEEEEEEE!! Ich liebe Arielle!!! Und die Originalversion (mit den original Stimmen) aus 1989 gibt es fast gar nicht mehr zu kaufen, aber ich hab sie noch bekommen. :)
  7. Humanic Gutschein geht immer!
  8. Schmuck: Wunderschöne Kette (näheres Bild habe ich auf Instagram auch schon geteilt) & ein Armband aus Perlmutt
  9. Duschgel Orange & Schoko... mhhhh

Abgesehen davon habe ich noch u.a. bekommen:
  • Peek & Cloppenburg Gutschein
  • Satin Bettzeug
  • Dekozeug (Kerzen etc.)
  • H&M Gutschein
  • (und noch ein paar Kleinigkeiten)
Somit war ich voll sehr brav letztes Jahr :), denn alle Geschenke sind super und ich freue mich total!

Habt ihr auch gewisse "Must-Do" für die Weihnachtszeit?
Wurdet ihr auch brav beschenkt dieses Jahr?

xoxo eure Sonja

Kommentare:

  1. Also, das mit dem aufwiegen der Kekse hab ich verpasst :D Irgendwie war ich dauernd nur am Essen ;) Dafür wir jetzt wieder ordentlich dagegen vorgegangen :D

    Ich liebe Disney-Filme, stocke meine gerade selbst auch alle auf :) Sie sind einfach zu schön! Wirklich tolle Sachen hast du bekommen - bei dem P&C und dem H&M-Gutschein kann ich mich sogar anschließen ;)

    LG,
    chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz deiner meinung - die weihnachtssüßigkeiten müssen abtrainiert werden! :D

      disneyfilme gehören einfach dazu, die besten sammle ich damit man die immer griffbereit hat hihi
      ach mit gutscheinen liegt man doch immer richtig denke ich :)

      GLG Sonja

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...