Essen in Wien - The Guest House

Hey meine Lieben,

vielleicht wisst ihr es schon: ich liebe es Frühstücken zu gehen - vollkommen egal zu welcher Uhrzeit! :)
Und ich habe das Glück, dass mein Vater mir immer wieder neue tolle Lokale zeigt, wo man toll Essen gehen kann in Wien.

Vor ein paar Tagen waren wir dann wieder in einer neuen (mir unbekannten) Location, was aber nicht viel heißt - denn dieses "Lokal" ist allgemein sehr neu in Wien!
Wir waren im Hotel Restaurant "The Guest House" im 1. Bezirk, genau zwischen Albertina und der Kärntnerstraße.

Was mir als erstes aufgefallen ist beim Eintreten und Platz suchen ist auf jeden Fall, dass es wunderschön eingerichtet ist! Hier wurde viel Wert auf Kleinigkeiten und Stil gelegt und es hat sich ausgezahlt!
Bereits in der letzten Ausgabe der Zeitung "Standart" wurde das Hotel gelobt, sowie auch das dazugehörige Restaurant sehr gelobt:

Für das neue Restaurant hat der britische Designer Messinglampen in Patronen-Ästhetik entworfen. Auch sonst ist das frühere Studentenheim, in dessen Erdgeschoß mit dem Yugetsu einst eines der wenigen echt japanischen Restaurants des Landes untergebracht war, mit Geschmack zu einem sehr persönlich wirkenden Hotel umgebaut worden. Der Blick aus den Zimmern gleitet an Albertina und Oper vorbei über den Karlsplatz bis weit in die Margaretenstraße hinein - viel Himmel hat man da, richtig nobel.

Bestellt habe ich mir ein Albertina Frühstück (Heißgetränk, Schinken, Käse, Kräutertopf mit Kresse, Ei im Glas, Butter, Marmelade, Gebäck) um 13,00€ und mein Vater das gefüllte Croissant aus der eigenen Bäckerei mit Lachs (GEHEIMTIPP) um 7,50€.

 

Mein Albertina Frühstück - viel zu viel für eine Person wie man sieht!
Ich habe wirklich nicht viel geschafft und hätte ich das gewusst, hätte ich eher einen Brunch daraus gemacht :)
Ich habe hauptsächlich die magere Wurst, den Kräuteraufstrich, Marmelade & mein weiches Ei gegessen - einfach lecker!
(und alles hat nach frischer Kresse gerochen, was wirklich sehr angenehm war! :)

Den Speck und Käse mochte ich nicht so gerne, da mir das allgemein nicht schmeckt.



 
Das gefüllte Croissant mit Lachs und Gemüse war einfach wahnsinnig lecker und wird auf jeden Fall wieder bestellt!
Man hat wirklich einen Unterschied gemerkt, wenn das Gebäck selbst gemacht wird und vor allem immer noch frisch ist.




Das Lokal bzw. Cafe an sich ist absolut modern eingerichtet. Viele Spiegel und viel Glas wurde verwendet, was mir persönlich gut gefällt.



Resümee
Mir hat das Frühstück wirklich gut geschmeckt und ich werde mir das Lokal definitiv merken, da es zentral gelegen ist und somit immer gut zu wissen, wo man angenehm etwas Trinken gehen kann. Obwohl ich zwar eher "gemütliche" Cafes mag, gefällt mir der Stil und es ist wieder eine Abwechslung.
Preislich ist es etwas teurer aber da die Portionen so groß sind, kann man es ja zu zweit essen. :)


Für euch hier gerne nochmal die genaue Anschrift von dem Hotel bzw. dem Lokal:

Führichgasse 10
1010 Wien
Tel.: 01/512 13 20-15


xoxo eure Sonja

Kommentare:

  1. Mensch, das muss ich mir aber unbedingt merken. Suche in bestimmten Staedten immer gute Tipps fuer ein leckeres Fruehstueck - so auch in Wien. Der Stil gefaellt mir (lt. den Fotos :)) sehr gut und auch das Fruehstueck sieht schmackhaft aus. Definitiv einen (Test-)besuch wert =) Danke fuer den Tip!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. natürlich gerne! bei einer Liste für Wientipps bin ich ja immer gerne zur Stelle :D

      GLG sonja

      Löschen
  2. Mmmmh, sieht das lecker aus! Und das Lokal ist wirklich superschön eingerichtet.
    Muss ich mir merken! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. absolut, der stil ist sehr hübsch und stylisch - passend zur wiener Innenstadt :)

      GLG Sonja

      Löschen
  3. Hab ich mir sofort notiert!! :D Das sieht unglaublich lecker aus - vielleicht trifft man sich da ja mal? :)

    Ja also das Detox - vor allem dieses vegane - hat es echt in sich. Ich denke, wenn ich es nochmal mache, suche ich mir ein "normales". Es gibt ja sooo viele Varianten davon und irgendwie behauptet jeder etwas anderes in Sachen Detox. ^^

    LG,
    Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi sehr gut, ja ein frühstückstreffen dort wäre schon mal schön! :)

      GLG Sonja

      Löschen
  4. Wunderschönen Blog hast du :) Ich würde mich sehr freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust ♥

    http://glitzergrafie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. ich habe das Guesthouse endlich besucht und mir hat es sehr gut gefallen. Das Essen ist lecker und man fühlt sich dort sehr wohl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz deiner meinung!! der wohlfühlfaktor ist auf jeden fall gegeben :)

      GLG Sonja

      Löschen
  6. Yuuuuumy - sieht das lecker aus =)

    Schau doch mal bei mir vorbei! ^.^
    Würde mich riesig freuen, wenn du meinem Blog folgen würdest!

    xoxo <3

    http://chogyefashionforyou.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  7. mhm, darauf hätte ich jetzt große lust! muss mal dorthin! xo j. von Stereo|typically Me

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tu es,wirst sicher ein schönes essen dort haben! ;)

      GLG Sonja

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...