(Rezept) DIY easy "GÜ Kopie"

Hallo Ladies! :)

Da ich vor kurzem eine leckere Eigenkreation versucht habe & diese bereits auf Instagram bei euch auf großes Interesse gestoßen ist, möchte ich diese gerne nun mit euch teilen:

Letzte Woche war ich kurz davor ein Gü Dessert zu kaufen (die Bananenvariante finde ich am Besten! :) ) und habe mich dazu entschieden eine eigene und vielleicht sogar gesündere Variation davon selbst zu machen!



Man nehme:
  • 1pg. Magertopfen
  • 1 Zitrone
  • Vollkornkekse
  • Bananen
  • Erdnussmus
  • Süßstoff
Dauer: ca. 10 min.

 
 
1. Den Magertopfen, Zitronensaft & Süßstoff vermischen und nach eigenem Geschmack abschmecken. (Ich habe eine ganze Zitrone genommen, da ich es gerne etwas sauer im Sommer mag)




2. Gefäße bzw. Formen nach Wahl nehmen. Ich habe keine große Form genommen, da das Dessert sonst leicht schlecht wird v.a. im heißen Sommer und mich daher eher für Gläser entschieden, welche man einzeln essen kann.


  3. Danach schichtweise Vollkornkekse, Topfencreme & Bananenstücke einfüllen. (Da ich Erdnussmus gerne habe, habe ich auf dem Glas seitlich zu Beginn etwas Mus mit einem Löffel eingefüllt.)


 
4. Am Ende habe ich eine handvoll TK Beeren zur Verzierung genommen. Schaut optisch noch leckerer aus und einfach superlecker! :)
 
 
Mein Fazit:
Ich finde das Dessert super lecker! Durch den Topfen ist auch Eiweiß in der Portion vorhanden und da ich pro Glas nur max 3x Vollkornkekse genommen habe auch nicht viele Kohlenhydrate. Die Bananen & die Beeren machen das Dessert fruchtig & lecker und ich habe absichtlich nicht viel Erdnussmus genommen, nur soviel dass es cremig wird.
Natürlich könnt ihr diese Version nach euren Wünschen und Geschmäckern abändern, denn ich denke die Möglichkeiten sind grenzenlos. :D
Ich werde es sicher wieder machen und vielleicht neue Varianten probieren. :)
 
Da ich eine Naschkatze bin kann ich auf Süßes einfach nicht verzichten, aber eigene Kreationen zu probieren ist interessant & eine gute Alternative zu Schoki und co. ;)
 
 
-> kleiner Tipp:
Im Nachhinein kann ich sagen, dass ich noch kleinere Gläser nehmen würde, da dieses Dessert durch den Magertopfen doch sehr sättigend ist!
 
 
Was sind eure Alternativen zu Süßigkeiten?
Habt ihr schon mal Eigenkreationen als Ersatz versucht?
 
xoxo eure Sonja

1 Kommentar:

  1. Hm, das klingt echt lecker! Aber Achtung: Da stopft wahrscheinlich nicht nur der Topfen, sondern auch die Bananen... ^^
    Schade, dass ich auf genau die allergisch reagiere, sonst hätte ich dein Rezept sofort nachgemacht!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...