My almost daily nail care routine

Auch wenn momentan einige Ideen über weitere Berichte in meinem Kopf herumschwirren, ist dieser Gedanke schon länger präsent daher habe ich mich heute endlich hingesetzt um es niederzuschreiben. :)

Viele, die Meisten oder nur ein paar von uns? habe ihr eigene (durch Erfahrung oder Routine entstandenen) Art & Weise, wie sie ihre Nägel trotz der regelmäßigen Lackierung pflegen.

Heute möchte ich gerne einen Auszug von meiner Routine mit euch teilen:


Nagellackentferner muss einfach sein, daher versuche ich hier wenigstens darauf zu achten ein Produkt zu verwenden ohne Aceton (damit es nicht so aggressiv ist & die Nägel nicht so angreift!). Lieblingsmarken habe ich weder bei diesem Produkt noch den Pads, muss ich gleich zugeben.

 PFLEGE

1. Bei mir werden die Nägel nachdem sie vom Nagellack befreit wurden erst einmal gefeilt. Ich hatte zwar bereits Rundfeilen, jedoch bevorzuge ich Spitze v.a. da diese für gewissen Ecken und Kanten einfach hilfreicher sind.
2. Vor vielen Jahren habe ich mir bei BIPA ein Nagelöl gekauft, welches immer noch seinen Beitrag leistet! Es hat die perfekte Textur: ich verteile es auf die Nägel bzw. Nagelhaut (eine reichliche Schicht), massiere es kurz ein und lasse es richtig einwirken.
(manchmal trage ich statt dem Öl eine Feuchtigkeitscreme auf, einfach etwas wirklich Pflegendes)
3. Unterlack verwende ich absolut jedes Mal! Da ich nämlich wirklich sehr oft meine Nägel lackiere möchte ich wenigstens versuchen, dass der Nagellack sich nicht zu sehr "einfrisst". Seit einiger Zeit habe ich diesen klaren Unterlack von ESSENCE welcher gleichzeitig auch ein Nagelhärter ist, also kann auch nicht schaden. ;)


LACK

Der weiter Schritt ist natürlich die Qual der Wahl, welche Farbe es dieses Mal sein darf um diese dann (hoffentlich ohne Fehler) aufzutragen. 

Daher hier gerne ein kleiner aber feiner Auszug meiner liebsten Lacke:
- von hell bis dunkel
- von weiß bis blau
- von hellrot bis bordeaux
- von neon bis matt
...



ETWAS MEHR?

Manchmal muss es ein wenig mehr sein (und vor allem jetzt zur Weichnachtszeit komme ich gerne darauf zurück):
daher habe ich in meiner schönen Kiste auch ein paar Produkte einfach zum Verschönern!


1. Beide Produkte habe ich vor nicht allzu langer Zeit ebenfalls bei BIPA gekauft: einmal die Nail Art Box mit verschiedenen Nail Art Designs/Steinen und einen Nail Tattoo Liner (Gold passt hier zu den meisten Lacken)
2. Ein Überlack, welcher sofort einen Matt-Effekt zaubert (Love it! v.a. wenn man ihn nur auf einem Nagel aufträgt)
3. Drei von meinen liebsten Glitternagellacken: CATRICE "I´m Dynamite" in silber/blau und von ESSIE "Leading Lady" & "Rock at the Top" in den schönsten Weihnachtsfarben Gold und Weinrot


FINISH


Fast am Ende greife ich meistens noch zu meinem Lieblings - dem Korrekturenstift von S-he! :D
Muss sein, manchmal mehr und manchmal weniger. Den Holzstift verwende ich recht selten, aber kommt auch ab und an zur Korrektur zur Hilfe.

Sehr interessieren würde mich natürlich eure Routine der Pflege! :)
Auf welches Produkt könnt ihr hier nicht verzichten?

xoxo eure Sonja

P.S.: Bald gibt es eine sehr große Neuigkeit bzw. Änderung am Blog! Ich freue mich schon sehr, bin nervös über den letzten Feinschliff & kann es kaum noch erwarten! Hoffe ihr freut euch dann auch :)

Kommentare:

  1. Ich verwend schon seit Jahren Aceton (selbstgemischt mit Glycerin) als Nagellackentferner und meine Nägel sind noch nicht davon abgefallen ;)
    Es kommt sehr darauf an, was für Inhaltsstoffe drinnen sind, wenn es keinen Inhaltsstoff gibt, der die Haut und Nägel "pflegt", dann werden die Nägel nur davon austrocken. Bei meiner selbstgemischten Variante ist es eben Glycerin, welches da den austrocknenden Eigenschaften vom Aceton entgegenwirkt :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe nicht wirklich eine Routine, meist lackiere ich den alten Lack ab wenn es nötig ist, dann pflege ich und benutze immer den Nagelrillenfüller von Guerlain - das wars. Aber ich finde deinen Bericht echt sehr interessant und werde meine "Routine" mal überdenken :)
    Wünsch Dir schöne Weihnachten! LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...